Wir bieten für den Einzugsbereich der Stadt Salzburg Workshops, Vorträge oder Gespräche zu menschenrechtlichen Themen und zu Amnesty International selbst an.

  • Du bist Lehrer*In und willst im Rahmen deines Unterrichts einen Workshop über Grundlagen der Menschenrechte abhalten?
  • Du bist Leiter*In einer Jugendgruppe und hättest für die dir Anvertrauten gerne aus erster Hand Informationen über Amnesty International?
  • Du suchst eine Diskussionspartner*In oder einen für eine Veranstaltung.

Wir können dir helfen! Durch unsere langjährigen Erfahrung können wir ein breites Spektrum an menschenrechtlich relevanten Themen abdecken. Auch methodische Wünsche (z.B. Vortrag mit Fakteninput / Möglichkeit zur eigenen Mitarbeit) kannst du gerne äußern.

Menschenrechte machen Schule an der HTL Salzburg

Allerdings bitten wir dich, Folgendes zu beachten:

Alle unsere Referent*Innen arbeiten ehrenamtlich und sind selbst berufstätig. Je flexibler und vorausschauender du deine Terminwünsche gestalten kannst, desto eher werden wir eine passende Möglichkeit finden. Gerne bieten wir auch Vormittagstermine, beispielsweise für Schulworkshops, an. Eine Stunde oder Unterrichtseinheit ist erfahrungsgemäß sehr kurz. Wir freuen uns, wenn du uns mehr Zeit zur Verfügung stellen kannst. Wir berechnen keine festen Tarife, bitten aber um eine Spende an Amnesty International und ggf. um Spesenersatz.

Bei Interesse nimm bitte via E-Mail Kontakt mit uns auf.

Weitere Informationen zum Thema Menschenrechtsbildung findest du auf der Bildungs-Seite von Amnesty Österreich.